100 Best Chefs

Die 100 besten Köche Deutschlands im Ranking.

Achim Schwekendiek

Münchhausen
Schwöbber 9, 31855 Aerzen

Nach seiner Ausbildung im Hotel Bergkurpark in Bad Pyrmont verschlug es Schwekendiek unter anderem als Gardemanger nach München in Heinz Winklers Tantris. Danach lernt er in Paris ein halbes Jahr in der Küche des Hôtel de Crillon am Place de la Concorde, was seinen Kochstil entscheidend inspirierte und prägte. Nach erfolgreichem Abschluss der Küchenmeister-Prüfung wird Schwekendiek unter anderem Küchenchef im Hotel Hohenhaus in Herleshausen. Hier erkochte er sich seinen ersten Michelin-Stern, bevor er nach Aerzen zurückkehrte.

Jetzt teilen!

Mit seinem innovativen feinen Küchenstil hat der talentierte Koch auch im Gourmet-Restaurant des Schlosshotels Münchhausen Akzente gesetzt und wurde dafür 2005 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, den er ohne Unterbrechung bis heute behalten hat. Weitere Auszeichnungen wie 17 Gault Millau-Punkte zieren seine Küche. Das Gourmet-Restaurant des Schlosshotels Münchhausen wurde als bestes Hotel-Restaurant 2006 von der Carlsberg-Brauerei und der Dehoga ausgezeichnet. Achim Schwekendiek verführt mit seinen Symphonien für die Sinne in der besonderen Renaissance-Atmosphäre des Gourmet-Restaurants. Spitzengewächse aus dem reichhaltigen Weinkeller runden das Erlebnis ab.

Jetzt teilen!
Keine Einträge gefunden.
50 Best Chefs teilen: